Freixenet Sekt

Freixenet Sekt ist ein spanischer Sekt, der mit dem Qualitätsmerkmal Cava (wörtlich: Keller) ausgezeichnet ist. Das Prädikat Cava wird Schaumweinen verliehen, die nach der “Método Tradicional”, der traditionellen Methode der Flaschengärung, hergestellt werden. Bei diesem auch “Méthode Champenoise” genannten Prozess entwickelt sich der fein schäumende Charakter bei der zweiten Stufe der Fermentation, die in der Flasche stattfindet.

Unternehmen mit langer Tradition

Freixenet Sekt ist in der Region Katalonien westlich von Barcelona zu Hause, in dem kleinen Dorf Sant Sadurní d’Anoia. Das Unternehmen blickt auf eine lange Tradition zurück: Die Cava-Produktion unter dem Namen Freixenet wurde schon 1914 durch Pere Ferrer Bosch begonnen, dem Sohn des Familien-Weingutes “La Freixenada” in der Region Alt Penedès. Die Geschichte dieses Weingutes reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück.

Sein marktführendes Produkt, den Carta Nevada, hat Freixenet bereits 1941 eingeführt; auch der 1974 auf den Markt gebrachte Freixenet Sekt Cordon Negro hat schnell internationalen Erfolg gefeiert.

Umfangreiches Sortiment für jeden Gaumen

In der heutigen Produktpalette findet sich ein edler Freixenet-Sekt für jeden Geschmack.
Der Carta Nevada ist in “semi seco” und “seco” (halbtrocken und trocken) erhältlich. Der Cordon Negro ist ein prickelnder Genuss für den Gaumen, der nach “brut” (extra-trocken, herb) verlangt. Der Rosé Carta Rosado bietet trockenen Sekt mit fruchtig-aromatischem Bukett. Für den Liebhaber extra-trockenen Sektes bietet das umfangreiche Sortiment ebenfalls einen Rosé, den Cordon Rosado, der mit Noten von Cassis und Brombeere eher herb ist. Carta Rotina ist die neue Ergänzung des Sortiments um einen intensiv roten Freixenet Sekt, der im Gegensatz zum Carta Rosado nur halbtrocken, aber ebenfalls betont fruchtig ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>